Das ERSTE Gefecht der Bundeswehr - Operation LIBELLE

Das ERSTE Gefecht der Bundeswehr - Operation LIBELLE

Im März 1997 gerät die Ordnung in Albanien außer Kontrolle. Es gibt Plünderungen, Schießereien und für deutsche Staatsbürger wird die Ausreise zur Lebensgefahr. In nur wenigen Stunden arbeitet die Bundeswehr an einer Evakuierungsmission, durch die trotz heftiger Gefechte zahlreiche Zivilisten gerettet werden. Die Operation trägt den Namen LIBELLE.


Anfang 1997 bricht das korrupte Bankensystem in Albanien zusammen, bei dem der Großteil der Bevölkerung seine Ersparnisse verliert. Die aufgebrachten Bürger geben dem Staat die Schuld und es kommt schnell zu gewaltsamen Massenprotesten, die im März ihren Höhepunkt finden. Kriminelle Banden ziehen durch die Straßen, plündern Waffenlager des Militärs und verfallen am 13. März steht fest: Eine selbstständige Ausreise ist für deutsche Zivilisten nur noch unter Lebensgefahr möglich. Die ganze Nacht durch erarbeiten die Führungskräfte der Bundeswehr einen Plan zur Evakuierung und bereits am Folgetag begann um 07:30 Uhr die erste von 6 deutschen CH-53G des SFOR-Einsatzkontingentes aus Bosnien-Herzegowina. Unterstützt werden sie von der Fregatte Niedersachsen, welche sich an der Küste bereithält, sowie 3 C-160 Transall. Nach 2 Zwischenhalten fliegen die Führungskräfte, Sanitäter und Panzergrenadiere an Bord der Hubschrauber schließlich TIRANA an und werden bereits bei der Landung beschossen. Die deutschen Kräfte sichern die Landezone und nehmen so viele Zivilisten wie möglich an Bord, als plötzlich unbekannte Fahrzeuge schießend auf die wartenden Zivilisten zurasen. Nachdem sie umdrehen und zum zweiten Mal ansetzen wollen, eröffnet (damals) Oberst GLAWATZ, Führer des Einsatzverbandes, selbstständig das Feuer und gemeinsam wehren die Bundeswehrsoldaten den Angriff ab.

Nach nur 29 Minuten können die Soldaten durch ihren tapferen Einsatz 98 Zivilisten aus 22 Nationen vor ihrem unbekannten Schicksal retten, darunter 21 Deutsche. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit war die Operation LIBELLE eine erfolgreiche Feuertaufe für die Bundeswehr und die Einsatzbereitschaft, Hingabe und Professionalität unserer Soldaten steht außer Frage.

Anmerkung des Autors: Wenn Dir unsere Beiträge gefallen sind, kannst Du uns mit einem Einkauf in unserem Shop unterstützen (hier klicken) . Wir sind für jeden Support dankbar!


1 Kommentar


  • Andreas Plautz

    Durch die geringe Vorbereitung und so wenig wichtige Leute im Hintergrund, war es ein Erfolg, Glück ab


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Bestseller

Alle Ansehen
BIA-Patch
$11.00