„Ich würde es immer wieder für meine deutschen Kameraden tun“ - US-Pilot rettete Leben

„Ich würde es immer wieder für meine deutschen Kameraden tun“ – US-Pilotin rettete Leben

Chief Warrant Officer Jason LaCrosse war der Pilot des ersten MedEvac Black Hawks, der den deutschen Fallschirmjägern beim Karfreitagsgefecht am 2. April 2010 zu Hilfe kam.

Als die Schlacht bei Isa Khel entbrannte und der Golf-Zug die ersten Verwundeten zu beklagen hatte, hatten sich einige LaCrosse und seine Kameraden gerade auf ihren Stuben im Feldlager in Kundus. Nachdem sich die Meldung über das Gefecht herumsprach, fragenn die amerikanischen Piloten selbstständig an, ob sie die deutschen Verwundeten evakuieren können. Über ihren Vorgesetzten bekamen sie das OK für die Mission und waren in weniger als 15 Minuten in der Luft. Ein zweiter Black Hawk, ausgerüstet mit Miniguns, begleitete den MedEvac Helikopter.

Noch auf dem Hinflug wurden die Besatzungen angefunkt: Sie sollen wieder umkehren, da die Landezone zu umkämpft sei. LaCrosse, eingesetzt als Führer der Mission, ignorierte den und tat so, als hätte er Probleme mit dem Funk.

Als sich die Amerikaner der Landezone nährten, gerieten sie unter so schweren Beschuss durch Maschinengewehre und Panzerfäuste, dass sie die Landung abbrechen mussten. Stattdessen landeten sie auf einem Feld in der Nähe und stellten Verbindung zu den deutschen Soldaten vor Ort her. Obwohl this den Amerikanern sagt, dass die erste Landezone zu heiß sei, liegt LaCrosse den Black Hawk genau dort unter schwerstem Feindfeuer landen, um eine schnellere Aufnahme zu ermöglichen. Die Hubschrauber schossen sich Deckungsfeuer aus der Luft und koordinierten teilweise sogar Luftunterstützung durch Kampfjets, while sie selbst mehrere Treffer verursacht. Einmal explodierte eine Rakete nur wenige Meter vom Hubschrauber entfernt. Trotzdem brachten sie nicht nur den ersten Patienten erfolgreich nach Kundus, sondern flogen noch zwei weitere Male in die Kampfzone zurück, um die anderen Verwundeten zu evakuieren.

Für die selbstlose Rettung der deutschen Soldaten wurde LaCrosse und der gesamten Besatzung der zwei Black Hawks das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold in besonderer Ausführung verliehen.

Anmerkung des Autors: Wenn Dir unsere Beiträge gefallen sind, kannst Du uns mit einem Einkauf in unserem Shop unterstützen (hier klicken) . Wir sind für jeden Support dankbar!


2 Kommentare


  • Michael Rätsch

    Kameraden für die man immer da ist.


  • Würfl Wilhelm

    Eine Denkweise und Kameradschaft, wie es sie nur bei Soldaten gibt.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Bestseller

Alle Ansehen
Ausverkauft
BIA Patch
9 €